News & Media

Sie erreichen uns über viele Medien - ob auf YOUTUBE oder FACEBOOK, als BLOGGER oder über unser eMagazin zum Durchblättern !

YOUTUBE


Regelmäßig testen wir Räder , stellen innovatives Zubehör vor oder zeigen Euch Videos von Herstellern. Auf unserem YOUTUBE-Kanal haben wir mittlerweile rund 100 Filme zu allen Bereichen. Schaut es Euch an und abonniert unseren Channel !

FACEBOOK


Die täglichen News erfolgen meist über Facebook. Egal, ob wir ein neues Video online gestellt haben oder neue Bikes eingetroffen sind. Auch Branchen-News , Messeberichte oder neues Zubehör erscheint hier als erstes !

 

eBLOG Magazin


Wer keinen Facebook- oder Playstore-Zugang hat, kann auch noch in unserem eMagazin zum Durchblättern stöbern. Auch hier sammeln wir unregelmäßig alle News zusammen und stellen sie Euch als "Zeitschrift" zur Verfügung. Fast, als hätte man Papier in der Hand.



Unser Blog

eBLOG by E°Bike Company Mainz !

Mehr Farben bei Bikes ! (Mi, 05 Sep 2018)
Sie bestimmen immer noch den Großteil der Farben-Welt : Die Farben Silber und schwarz! Kaum ein Hersteller, der diese Farben nicht im Programm hat. Doch auf Dauer darf das gerne auch mal schriller sein. So kommen immer mehr Hersteller mit knackigen Farben auf den Markt. Mattes rot oder auch glänzendes hellblau liegen derzeit voll im Trend. Egal, ob beim Herren- oder beim Damenrad. So stehen auch nicht selten Herren bei uns im Geschäft, und entscheiden sich für ein glänzendes rot, wie zum Beispiel beim Specialized VADO oder auch einem HNF XD2. Auch gelb und grün tauchen immer mehr auf. Spezialfirmen wie Raff seitens zum Beispiel färben nicht nur den Rahmen, sondern bieten auch gleichzeitig noch eine Farbauswahl bei Reifen und anderen Zubehörteilen an. Wenn Ihr also keine Lust mehr auf die typischen und oft tristen Farben habt, schaut euch noch mal um – es wird bunt!
>> mehr lesen

HAIBIKE 2019 - Flyon-Modelle ! (Di, 10 Jul 2018)
Haibike nimmt sich nun einen 3. Motor vor : den deutsch TQ-Motor. Dieser gilt mit seinen 120nm als einer der stärksten am Markt. Auch der brandneue 630Wh Akku ist neu und sitzt im Rahmen. Selbstverständlich kann man ihn aber auch rausnehmen. Die FLYON-Modelle erhalten Einzug bein einige Hardtails,Fully und auch im Trekkingbereich. Ergänzt wird die neue Technik z.B. durch festverbaute Beleuchtung (Skybeamer) , auch bei den eMTB. Das Rücklicht fügt sich formschön in den Rahmen. Los geht es bei etwa 5.000€.
>> mehr lesen

Urlaub 09.-25.07.18 ! (Do, 28 Jun 2018)
Im o.g. Zeitraum laden wir unsere ‚Akkus‘ wieder auf! Daher haben wir geschlossen. Schöne Sommerzeit für Euch !
>> mehr lesen

Video: Specialized Kenevo 180mm Federweg (Di, 12 Jun 2018)
Ihr sucht noch ein geniales Enduro eMTB mit 180mm Federweg und Bluetooth-Verbindung samt Tuning-Möglichkeit am Smartphone ? Dann schaut Euch mal das Kenevo von Specialized an : www.e-bike-company.de
>> mehr lesen

Teil 2: Moderne, sportliche Tiefeinsteiger (Di, 15 Mai 2018)
Nicht jeder, der bequem einsteigen und sitzen möchte, möchte auf eine sportliche Optik verzichten. Gerade aber diese sogenannten Tief-Einsteiger bringen oft eine eher konservative Optik mit sich. Das geht auch anders! Im vorherigen Beitrag habe ich euch hierzu schon das Como von Specialized gezeigt. Von diesen gibt es weitere Varianten, wie hier zu sehen, auch in einer grellen Farbe. Das Como 4.0 in Mint grün beherbergt auch einen leisen BROSE Motor. Das edle Samedi 28.3 von Moustache hingegen bevorzugt die zurückhaltende Farbwahl. Hier werkelt ein Bosch Performance Motor mit wahlweise 400 oder 500 Wh Akku. Die Akku-Integration ist bei beiden Modellen unterschiedlich gelöst: während Moustache auf den klassischen Rahmen-Akku setzt ,der sehr harmonisch vom Rahmen aufgenommen wird, entschied sich Specialized für eine eigene Akkuform, die einen Teil des Rahmens darstellt. Je nach Modell ist dieser bei Specialized mit 460 oder 504 Wh ausgestattet. Beide Modelle starten bei 2999€.
>> mehr lesen

Moderner Tiefeinsteiger von Specialized : COMO (Di, 24 Apr 2018)
Specialized baute bisher an sich nur sportliche Straßenräder oder Mountainbikes. Mit dem neuen Como portiert man nun diese jahrelange Erfahrung auch auf einen Tief-Einsteiger. Das Como nimmt dabei alle bekannten Elemente von Specialized auf: integrierter Akku (herausnehmbar), schlankes Design, zurückhaltende Bedienelemente und hohe Laufruhe. Das Como gibt es in zwei Versionen (28 Zoll): Version 4 und 5. Das Fünfermodell hat eine etwas bessere Ausstattung (zum Beispiel 504 WH Akku) und ist nur in weiß verfügbar. Der kleine Bruder (460 WH) ist in zwei Farben verfügbar, nämlich Titanium (siehe Bilder) und leichtem Mint. Die Modelle starten ab 2999 €.
>> mehr lesen

Jobangebot bei uns ! (Do, 19 Apr 2018)
Wir suchen Unterstützung! Für die Werkstatt und die Beratung suchen wir tatkräftige Unterstützung (450€ Minijob). Wer sich in der anhängenden Jobbeschreibung wiederfindet oder jemanden kennt, meldet sich gerne bei uns.
>> mehr lesen

VIDEO : Tuning Software für Specialized Levo (Di, 10 Apr 2018)
Ihr habt die aktuelle Software auf Eurem LEVO und fühlt Euch bei der Leistung etwas ‚limitiert‘ ? Dann gibt es Abhilfe! Mit dem letzten Update hatte Specialized die Maximalströme der einzelnen Unterstützungsstufen limitiert. Auf Stufe 1 mit z.B. 15% Unterstützung gab es dann beispielhaft 80W Leistung vom Motor dazu. Nun haben wir eine neue Software bekommen, mit der man den Motor und die Batterie neu updaten kann. Was dabei raus kommt seht Ihr hier :
>> mehr lesen